Verschärfung 2G + ab 27.12.

24,12,2021

Liebe thommy SPORTler,

UPDATE ab 12.01.2022 wird aus der Sollregel zur FFP2 Maske eine Pflicht:
“FFP2-Maskenpflicht (Warn- und Alarmstufe): In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken”

ab 27.12.2021 gibt es eine weitere Verschärfung der 2G+ Regel.
Personen ab 18 Jahren sollen dann bei uns eine FFP2-Maske oder eine vergleichbare Maske tragen und die letzte Impfung oder Ansteckung darf dann nur noch 3 Monate zurückliegen anstelle der bisherigen 6 Monate.

Siehe https://www.baden-wuerttemberg.de/…/aktuelle-corona…/

Bitte haltet bei eurem nächsten Besuch euren digitalen Nachweis bereit und habt etwas Geduld, denn wir müssen erneut eine Anpassung für euren Zugang zum Studio vornehmen.

Wir wünschen euch dennoch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund und lasst euch nicht so sehr durch den Verordnungs-Chaos stressen.

Euer thommy SPORTS Team

Verordnungstext:

FFP-Maskenpflicht in InnenräumenIn der Alarmstufe II sollen Personen ab 18 Jahren in Innenbereichen mit Maskenpflicht eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken. Dies gilt nicht in Arbeits- und Betriebsstätten. Hier gilt weiter die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung des Bundes. Anpassung der Ausnahmen bei der 2G+ Regelung. Ausgenommen sind dann nur noch:• Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben. Also die Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff von BioNtech/Pfizer oder Moderna sowie mit dem Vektor-Impfstoff von AstraZeneca oder die Impfung mit dem Vektor-Impfstoff von Johnson & Johnson.• Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.• Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.• Personen, die Ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.• Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.